Orgelfest in Esterwegen

2015.10Orgelfest_04

Orgelbaumeister Willehard Schomberg, Elisabethfehn

2015.10Orgelfest_09

Hartmut Schulte, Organist Papenburg mit Interessierten an der Orgel

2015.10Orgelfest_08

Einen neugierigen Blick wagen!

2015.10Orgelfest_01

Organist Marco Fuhler, Werlte, spielt an der Truhenorgel

2015.10Orgelfest_06

Die neue Truhenorgel wird begutachtet und inspiziert.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am Sonntag war es  endlich so weit. Um 10 Uhr feierten wir einen schönen Gottesdienst. Die Truhenorgel schwieg zu Beginn und alle mussten ihren Gesang verstärken. Nach der eigentlichen Widmung und dem Gebet für die Musik des Instrumentes wurde dann durch die Organistin die Orgel zum Klingen gebracht. Zu einem schönen Gottesdienst gehört schöne Musik. Zu einem schönen Tag, der seinen Weg sich bahnte, gehörten die vielen interessierten Gemeindeglieder und Gäste. Unser herzlicher Dank gilt den Organisten Karin Oldiges, Marco Fuhler und Hartmut Schulte (Papenburg), die uns durch den Tag musikalisch begleiteten. Unser Dank gilt auch den Damen und Herrn vom Gemeindebeirat, einigen Jugendlichen der Gemeinde: Lennard, Wiebke, Angelika und – nicht zuletzt dem Hotel Graf Balduin für die freundliche und schmackhafte Versorgung an diesem Tag. Die Moderation übernahm Herr Peter Hülig vom Kirchenvorstand – Danke dafür!

Vorkonfirmanden 2015/17

Wir sagen allen Vorkonfirmanden und ihren Familien ein herzlichen Willkommen in unserer Kirchengemeinde!

Schön, dass ihr da sein!Esterwegen2015Werlte 2015

Pfarrer i.R. Heinrich Hackmann

Am Donnerstag, 10. September 2015 verstarb Pastor i.R. Heinrich Hackmann im gesegneten Alter von 87 Jahren im Seniorenzentrum St. Kilian in Esterwegen.
Bekannt war er uns als gern gesehener Gast bei den ökumenischen Veranstaltungen in Esterwegen und Umgebung.
GP. Heinrich Hackmanneboren wurde er 1928 in Wietmarschen, Grafschaft Bentheim. Nach dem Theologiestudium in Frankfurt und Münster wurde er 1955 in Osnabrück zum Priester geweiht. Im Jahre 1978 wurde er katholischer Pfarrer in Breddenberg. Seit 2003 befand er sich im wohlverdienten Ruhestand. Oft haben wir ihn neben Pater i.R. Josef Danne oder aktueller-, neben Pater Lucas in Esterwegen agieren sehen.
Dankbar schauen wir auf die gemeinsamen Wege und Erlebnisse zurück. So manche Fachgespräche über Gott und die Welt mögen uns in Erinnerung sein.
Wir befehlen ihn in Gottes gute Hände und sprechen unser Beileid der Familie und den Wegbegleitern aus. Möge er in Frieden ruhen.

Sommer, Sonne, Supertag :)

Das war der Kinderkirchentag 2015 * Werlte hat sich von seiner besten Seite gezeigt und alles gegeben! Mehr Fotos hier: FOTO

Über 600 große und kleine Menschen aus dem gesamten Kirchenkreis kamen am Samstag, 11. Juli 2015 zum Schulzentrum nach Werlte.

„Damit wir klug werden“ – unter diesem Motto fand ein bunter, musikalischer und spannender Gottesdienst  mit Pastor Uwe Hill, dem KiGo-Helferkreis und unseren „Musikanten“ Andreas und Mareike statt.

Erzählt wurde vom König Salomo, zu dem zwei Frauen mit einer Streigkeit kamen. Beide hatten ein Kind geboren, eines lebte, das andere war tot. Eine hatte anscheinend die Babys in der Nacht ausgetauscht. Aber wie soll man das beweisen? König Salomo schien ratlos. Er bat Gott um Weisheit und Gerechtigkeit. Schließlich kam es zum salominischen Urteil. Ein Soldat solle das Kind in 2 gleichgroße Teile trennen. Eine fands

Wasser kommt!

Wasser kommt!

Kerzen an und los!

Kerzen an und los!

Melanie Rudolfsen war auch mit Mann und Kind dabei

Melanie Rudolfsen war auch mit Mann und Kind dabei

Seife + Blasen

Seife + Blasen

Immer bei der Arbeit!

Immer bei der Arbeit!

Musik im Gottesdienst

Musik im Gottesdienst

Streiten!

Streiten!

gut, die andere nicht – klar wer hier die richtige liebende Mutter ist, oder?

Nach dem Gottedienst ging es hinaus auf den Schulhof, wo schon Sonne, Mittagessen und eine bunte Mischung an Kreativangeboten und Spielen bereit stand.

Ein wunderschöner Tag mit fröhlichen Menschen und eine fröhlichen Stimmung. Danke an alle, die diesen Tag für uns so unvergessen gemacht haben!

Konfirmandentag 2015 Bilder*

Gruppenfoto

Gruppenfoto

Kerstin hat nen Hut auf.

Kerstin hat nen Hut auf.

im Boot

im Boot

Schöner Tag! Schönes Wetter! Schöne Leute! Schöne Zeit! Guck selbst 🙂

Spitze!

Spitze!

Sitzen

Sitzen

Sitzen2

Sitzen2

Sitzen3

Sitzen3

Sitzen4

Sitzen4

im ChilloutZelt

im ChilloutZelt

Lächeln!

Lächeln!

Wo sind die Werlter?

Wo sind die Werlter?

Wo sind die Esterweger?

Wo sind die Esterweger?

Huhu!

Huhu!

Florian!

Florian!

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter *on tour *2015

Mitarbeiterausflug 2015

Samstag, 13. Juni 2015 – 7.30 Uhr in Werlte, dann 8 Uhr in Esterwegen:

Gut 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Kirchengemeinde machen sich auf den Weg Richtung Bremerhaven. Unser Ziel heißt: Das Auswanderermuseum. Nach 2 Stunden im Bus kommen wir an und tauchen nach einer kurzen Kaffeepause gleich in die Welt der Auswanderer ein.

Zwischen 17 oo und 1930 sind sehr viele Menschen aus Deutschland über Bremerhaven in „die Neue Welt“ aufgebrochen. Vieles haben sie verlassen, aber eines hatten sie, trotz aller finanziellen Unterschiede gemeinsam: Der Traum vom Neubeginn, ein Leben ohne der damalige Enge von Gesetz und Ordung im alten Europa. Ob sich diese erfüllt haben? Wir hören und erfahren lediglich

Kaffeepause

Kaffeepause

Tee oder Kaffee?

Tee oder Kaffee?

Für alle!

Für alle!

Warnung!

Warnung!

Einreise

Einreise

Zum Bahnhof

Zum Bahnhof

Recherche

Recherche

Sitzen

Sitzen

Sitzen II

Sitzen II

ihre Auswanderergeschichten. Viele unbekannte Geschichten gehen wohl nach Ankunft in Amerika weiter.

Sehr eindrücklich haben wir vieles gesehen. Hierzu einige Bilder. Sprechen Sie uns einfach an! Oder besser noch: Machen Sie sich selbst ein Bild von diesem besonderen Museum. Es lohnt sich. Für uns war es ein schöner Tag. Danke an alle, die mit dabei waren.